Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

5 Jahre Pariser Klimaabkommen

5 Jahre nach dem Pariser Klimaabkommen sind 1,5°C immer noch in weiter Ferne. Die EU-Abgeordnete der ÖDP, Manuela Ripa, fordert ein starkes Klimagesetz in der EU und eine Treibhausgas-Reduktion um mindestens 60 Prozent bis 2030.

5 Jahre nach dem Pariser Klimaabkommen sind 1,5°C immer noch in weiter Ferne. Die EU-Abgeordnete der ÖDP, Manuela Ripa, fordert ein starkes Klimagesetz in der EU und eine Treibhausgas-Reduktion um mindestens 60 Prozent bis 2030.

"Die Entscheidung des EU Rats, 'Netto-Emissionen' um 55 Prozent zu senken, bedeutet für die EU eine tatsächliche Reduktion von höchstens nur 52 Prozent. Das ist viel zu wenig!" kritisiert Manuela Ripa. "Die Welt ist schon um 1,1°C wärmer. Um das Pariser Klimaabkommen auch nur ansatzweise einzuhalten, müssen wir bis 2030 mindestens 60, besser aber 65 Prozent weniger Treibhausgase freisetzen. Für Augenwischerei haben wir keine Zeit mehr! Das EU-Parlament hat seine Position deutlich kommuniziert: Wir brauchen mindestens 60 Prozent. Diese Position werden wir verteidigen!"

Weitere Hintergründe zum Thema: www.manuela-ripa.eu


Die ÖDP Saarland verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen